13. Mai 2020
https://marina.ch/project/ausgabe-131-mai-2020/
20. März 2020
Unser neues Video hat nichts mit Segeln zu tun, soviel mal vorne weg. Es geht dabei um unsere Wurzeln. Die mexikanischen Wurzeln. Es ist für uns wichtig, dass unsere Kinder wissen woher sie kommen, wo ihre Wurzeln liegen. So haben wir den Januar genutzt und sind nach San Jerónimo gereist. Ein kleines Dorf am pazifischen Ozean, ca. 1.5 Autostunden nördlich von Acapulco. Die Leute hier sprechen auch oft von der Costa Grande, weil die Flache zwischen Pazifik und den Bergen im Hinterland...
28. Januar 2020
Letzte Woche wurde die jährliche Erdbebenübung in Mexiko Stadt durchgeführt. Pünktlich um 11.00 ertönte der Erdbebenalarm. Die Sensoren, welche den Alarm auslösen geben uns 60 Sekunden um das Haus zu verlassen und uns am Sammelpunkt einzufinden. 60 Sekunden! Solange sollten die Häuser bei einem sehr starken Beben stehenbleiben. Hofft man. Die Kids fanden es toll und so haben wir's dann auch gleich mehrmals geübt. Vor drei Tagen dann das Beben mit Tsunamiwarnung in der Karibik. Ein guter...
17. Januar 2020
Der letzte Newsletter ist schon eine Weile her. Mittlerweile sind wir in Mexiko, das Jahr schreibt sich zwei Mal Zwanzig und wir sitzen in Acapulco und bauen Klimaanlagen ein. Aber der Reihe nach. Mitte November sind wir in Italien angekommen. Unser Plan bis ende Dezember auf den Kanaren zu sein, war etwas sehr sportlich. Insbesondere die heftigen Winterstürme im Mittelmeer haben uns da einen Strich oder besser Strick gedreht. Planänderung. Anfang Dezember sind wir nach Mexiko geflogen. Den...
22. Dezember 2019
Weniger ist Meer Wie lebt man zu viert auf 25 Quadratmetern? Oliver Zäch und seine Familie haben ihre 5-Zimmer-Wohnung gegen ein altes Segelboot getauscht. Zu viert leben wir seit einem halben Jahr mit unseren beiden Kindern (5- und 10-jährig) auf unserer «Hardrock» und segeln durchs Mittelmeer. Die «Hardrock» ist altes Segelboot aus dem Jahr 1991, gut 15 Meter lang und mit vier Kabinen ausgestattet. Gemeinsam mehr Zeit zu verbringen und ein Abenteuer zu erleben – so ungefähr lautete...
05. November 2019
Wenn 60 Knoten angesagt sind seit ein paar Tagen liegen wir in Italien, genauer in Roccella. Eine schöne Marina in Kalabrien oder für die Geographie Legasteniker, ganz unten beim Fussballen des Italienischen Stiefels, also derjenige auf der Karte natürlich. Mit dem letzten Schönwetterfenster haben wir es nach Italien geschafft. Die Tiefdruckgebiete, welche über uns hinwegziehen sind angsteinflössend. 60 Knoten Wind waren angesagt, zum Glück wurden es dann nur 58 Knoten. Der Wasserstand...
04. November 2019

Mehr anzeigen